• Lieferung durch DHL
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Beratung per E-Mail
  • Kontakt@Jaspout.de
  • Lieferung durch DHL
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Beratung per E-Mail
  • Kontakt@Jaspout.de

Ballistol Waffenöl / Universalöl

ab 4,34 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-3 Tag(e)

Beschreibung

Ballistol als Waffenöl zur Waffenpflege

✓ Ballistol Waffenöl und Universalöl seit über 100 Jahren bewährt

✓ Löst Geschossabschmierungen, reinigt, pflegt und schmiert alle Waffenteile

✓ Ballistol Öl gibt es als Spray, flüssig oder im Punktöler


Ballistol ist in erster Linie ein leicht alkalisches Universalöl, welches sich aufgrund seiner besonderen Eigenschaften auch hervorragend als Waffenöl zur Waffenpflege bewährt hat. Für Jagd-, Dienst und Sportwaffen ist Ballistol Pflegemittel der ersten Wahl. Ballistol kann aufgrund seiner chemischen Zusammensetzung nicht Verharzen. Auch wenn Sie andere Behauptungen gehört oder gelesen haben. Diese Aussage ist jederzeit beweisbar. Ballistol löst im Lauf Abschmierungen aus Blei, Kupfer, Zink, Messing und Tombak. Beim Schuss verbleibt vom Projektil und der Verbrennung der Munition ein Rückstand und bildet einen dünnen Film, der sich von Mal zu Mal verstärkt, bis die Waffe plötzlich „unerklärlich“ streut. Ballistol hilft diesem Übel ab, ohne Bürsten, Kratzen und Schaben. Einfach Ballistol in den Lauf und das Patronenlager sprühen, einwirken lassen, einige Male mit Werg oder Reinigungsfilz durchziehen und alles ist wieder wie neu. Bei stärkerer Verschmutzung und Verschmierung sollte der Vorgang mehrmals wiederholt werden.


Das alkalische Spezialöl Ballistol gewährleistet auch die problemlose Reinigung und Konservierung von Schwarzpulverwaffen wie z.B. Vorderlader oder Signalpistolen und Schreckschusspistolen und Revolver. Ballistol neutralisiert und löst diese besonders aggressiven Rückstände schadlos auf. Auch zur Lederpflege von Riemen, Gürtel, Holster und Einsatzhandschuhen ist Ballistol bestens geeignet. Mit Ballistol gepflegt überstehen die Waffen gut geschützt auch viele Monate im Waffenschrank


Ballistol Eigenschaften:

  • extrem kriechfähig
  • gleitaktiv
  • verharzt nicht
  • biologisch vollständig abbaubar
  • lebensmittelecht
  • hautverträglich
  • völlig unbedenklich
  • umweltgerecht
  • wirkt desinfizierend


Ballistol Anwendungen:

  • Materialverträglichkeit: Gummi (ölbeständig), Holz, Leder, Metall / Eisen
  • Reinigung: Entfernen ungeeignete Fette, Entfernen ungeeignete Öle , Entfernen verharzte Öle / Harz, Entzundern / reinigt Anschlüsse / Kontaktmittel bei Polen, Steckverbindungen, Tombak / Kupfer, Unerwünschte Patina an Kupfer, Messing, Edelstahl und Aluminium wird beseitigt, unterwandert, löst Rost
  • Schützen: konserviert , Korrosionsschutz / Rostschutz, neutralisiert leichte Säuren wie Handschweiß
  • Schmieren: Kriechöl, Schmieröl, Schneidöl / Bohrlöl


Ein Waffenöl muss viele Eigenschaften bieten, um als universelles Waffenöl einsetzbar zu sein. Es muss z.B. eine geeignete Viskosität und Oberflächenspannung aufweisen, um die erforderliche Kriechfähigkeit aufzuweisen. Ein Waffenöl sollte auch als Konservierungsöl nutzbar sein und die Waffe vor Korrosion schützen. Nicht nur deshalb darf ein Waffenöl nicht verharzen. Weiterhin soll ein Waffenöl in der Lage sein, Ablagerungen und Verbrennungsrückstände zu lösen und zu entfernen. Ballistol als Waffenöl erfüllt alle diese Anforderungen vorbildlich und ist darüber hinaus für mehr als 1000 weitere Zwecke geeignet. Es ist also richtig, Ballistol zur Waffenpflege und Waffenreinigung zu verwenden - aber eben nicht nur.


Ballistol Gefahren- und Sicherheitshinweise:

Gefahr (bei der Version mit Flasche oder Punktöl): Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellenarten fernhalten. Nicht rauchen. Behälter dicht verschlossen halten. Inhalt / Behälter dem Recycling zuführen.

Gefahr (bei der Version mit Spraydose): Extrem entzündbares Aerosol. Behälter steht unter Druck: kann bei Erwärmung bersten. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellenarten fernhalten. Nicht rauchen. Nicht durchstechen oder verbrennen, auch nicht nach der Verwendung. Vor Sonnenbestrahlung schützen und nicht Temperaturen von mehr als 50 °C aussetzen. Inhalt / Behälter dem Recycling zuführen.


Original-Produkt von Ballistol.

Ballistol Universalöl wurde bereits 1904 entwickelt und wird seither nach unveränderter Rezeptur in Deutschland hergestellt. Alle in Ballistol Universalöl enthaltenen Wirkstoffe sind besonders rein, biologischer Herkunft und vollständig abbaubar. Das Basisöl für Ballistol Universalöl ist von medizinischer Reinheit, frei von chlorierten Kohlenwasserstoffen und enthält keinerlei Stoffe tierischer Herkunft.


Zudem ist Ballistol Universalöl silikon-, PTFE-, säure- sowie harzfrei und unbedenklich im Sinne der §§ 30,31 Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittelgesetz (LFGB) sowie Verordnung (EG) Nr. 1935/2004. Daher ist Ballistol Universalöl zur Pflege und Wartung von Maschinen und Geräten geeignet, die in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie verwendet werden und bei denen es zu Produktberührung kommen kann.


Ballistol Universalöl reinigt, pflegt, schützt, konserviert und löst Rost sowie Rückstände wie beispielsweise Harze ungeeigneter Öle und kann auf Holz, Leder, Edelstahl, Eisen, Buntmetall, NE-Metallen und ölbeständigem Gummi angewendet werden. Als Universalöl lässt es sich unglaublich vielseitig einsetzen – in der Profi- und Hobby-Werkstatt, für Industrie und Handwerk, Auto und Motorrad, Haushalt und Garten, beim Angeln, Sport sowie zur Leder- und Waffenpflege.


Hinweis: Änderungen vorbehalten | Gezeigte Abbildungen können vom Original abweichen

Zurück zu Jaspout